Unsere Aktuellen ANgebote

Vermittlung von Kauf und Verpachtung

Wir vermitteln Gastronomieobjekte, Hotel, Kliniken sowie Alten- und Pflegeeinrichtungen. Nachstehend ein Auszug aus unserem Angebot.

In diesem Bereich suchen wir auch für vorgemerkte Interessenten entsprechende Objekte.


E 77

Kleine stationäre Einrichtung


 


Objektbeschreibung

Objekt E 77

 

 

 

Kleine stationäre Pflegeeinrichtung mit maximaler Kapazität von 39 Pflegeplätzen zu verkaufen oder zu verpachten

 

Zu verkaufen kommt:

a.       Immobilienbesitzgesellschaft

b.      Betreiber GmbH

Beide Teile werden gesamt abgegeben.

 

Die Einzelzimmer haben eine Größe von 13-19 m², die Doppelzimmer von 19-29 m².

 

Die Zimmer haben teils Bad/WC, teils behindertengerechtes Bad mit Dusche/WC.

 

Grundstücksgröße:               Ca. 4.000 m²

Baujahr des Objektes:          1994, Renovierungen laufend

Heizung:                              Öl und Gas

Parkplätze am Objekt:         12 Stück

Lage des Objektes:               In einer Stadt nordöstlich in                           Nordrhein-Westfalen mit ca. 24.000 Einwohner

Derzeitige Belegung:           Voll belegt

Letzte Heimaufsichtsbegehung war im Oktober 2021.

 

Investitionskosten:               Ca.16,50 Euro

Monatliche Pacht:                Ca. 11.000,00 Euro

Jahresumsatz:                       Ca. 1,4 Millionen Euro.

 

Beispielkalkulation:

Zurzeit 24 Plätze x 21,00 Euro Investitionskosten pro Tag = 504,00 Euro pro Tag x 26 Tage = ca. 13.000,00 Euro mögliche Monatspacht (mögliche Annuität). Dies würde zu einem Kaufpreis von ca. 2 Millionen Euro führen.

 

Der Altbau kann renoviert werden. Die Kosten betragen ca. 400.000,00 Euro, somit würde sich dann folgendes ergeben:

 

Kaufpreis für den Bestand: 1.500.000,00 Euro

Renovierung:                           400.000,00 Euro

Neubau:                                2.000.000,00 Euro

Gesamt:                                3.900.000,00 Euro

 

Das würde zu einer möglichen Pacht/Annuität in Höhe von ca. 25.000,00 Euro führen.

 

Bei 51 Plätzen x 21,00 Euro Investitionskosten pro Tag = 1.0710,00 Euro pro Tag x 26 Tage =

 

27.846,00 Euro mögliche Monatspacht (Mögliche Annuität). Dies würde zu einem Kaufpreis von ca. 4,3 Millionen Euro führen.

 

 

 

Für weitere Erläuterungen stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Wirtschaftliche Daten werden nach Kapitalnachweis zur Verfügung gestellt.

 

Kaufpreisvorstellung:          1.500.000,00 Euro VB

 

Pachtpreisvorstellung:         VB

 

Maklerauftrag:                             

SCHWENDI-Immobilien, Hauptstr. 35, 88477 Schwendi

Telefon 07353-1001, Telefax 07353-1004

Schwendi-immobilien@t-online.de, www.schwendi.com

 

Maklerprovision:                          

Bei Verkauf 3 % zuzüglich Mehrwertsteuer aus dem Kaufpreis

(Käufergebühr) fällig bei Vertragsabschluss.

 

Die Angaben erfolgen ohne Gewähr, Zwischenvermittlung bleibt vorbehalten.

 

Besichtigung nach telefonischer Anmeldung möglich.

 




Niedersachsen


Außerdem haben wir noch weitere Pflegeeinrichtungen im Raum Niedersachsen mit 30 Betten bzw. 50 Betten anzubieten.

 

Wir erwarten hierzu Ihre Anfrage.

 

Maklerauftrag:                             

SCHWENDI-Immobilien, Hauptstr. 35, 88477 Schwendi

Telefon 07353-1001, Telefax 07353-1004

Schwendi-immobilien@t-online.de, www.schwendi.com

 

Maklerprovision:                          

Bei Verkauf 3 % zuzüglich Mehrwertsteuer aus dem Kaufpreis

(Käufergebühr) fällig bei Vertragsabschluss.

 

Die Angaben erfolgen ohne Gewähr, Zwischenvermittlung bleibt vorbehalten. Besichtigung nach telefonischer Anmeldung möglich. Gerne werden weitere Unterlagen zur Verfügung gestellt gegen Kapitalnachweis.







Hausbrauerei im Brauhaus in Schwendi mit grossen Event-Räumen zu verpachten


Freiherr von Süsskind-Schwendi

Hauptstr. 35, 88477 Schwendi

Telefon 07353-1001, Telefax 07353-1004

schwendi-immobilien@t-online.de, www.schwendi.com







R 121

Intensive Betreuung und fürsorgliche Pflege in familiärer Atmosphäre,                ein modernes Haus mit 34 Betten im „Bauhausstil“ in Süddeutschland sucht neuen Betreiber


Vor 21 Jahren wurde dieses Haus übernommen und zu einem modernen bestens geführten Alten- und Pflegeheim aus- und

umgebaut und auf den neuesten gesetzlichen Stand gebracht.

Alle Auflagen sind erfüllt.

 

Das Haus hat folgende Aufteilung:

1. Kellergeschoss:                           

Kellerraum, Heizkeller (Erdwärme von der Stadt), Technikraum, Hausmeisterraum

 

2. Kellergeschoss:                           

4 Umkleideräume für Damen und Herren, WC, 1 Dusche und Lager.

 

Erdgeschoss:                                   

Empfang, 2 Behinderten-WCs, 2 Büros mit separatem WC, 14 Einzelzimmer, 3 Doppelzimmer, alle Zimmer mit Dusche/WC, Küche bestehend aus 2 Räumen, WC, Aufenthaltsraum für Personal, Dienstzimmer mit WC, Aufzug und Treppenhaus, Abstellraum/

Putzraum, großer Aufenthaltsraum für die Bewohner zuzüglich Wintergarten, Stationsküche und Terrasse, 4 Abstellräume,

1 Pflegebad, Bezulieferereingang.

 

1. Obergeschoss:                             

Dachterrasse, 12 Einzelzimmer, 1 Doppelzimmer, alle Zimmer mit

Bäder und WC Aufenthaltsraum mit Trennwand (Dieser Anbau

entstand 2017 bis 2018), Stationsküche, Behinderten-WC zuzüglich eines weiteren WC, Pflegebad mit WC.

 

Grundstücksgröße:                          Ca. 2.800 m²

Baujahr des Objektes:                      1959

Umbau und Renovierungen:            1999-2000 sowie Anbau 2017/2018

Jahresumsätze:                                Ca. 1,4 Mio. Euro

 

Die Investitionskosten sind bei Sozialhilfeempfänger 17,63 Euro und bei Selbstzahler 25,02 Euro.

Das Haus ist genehmigt für 34 Bewohner.

Es wird geführt mit a) Betreibergesellschaft und b) Besitzgesellschaft.

Eine Aufstockung des Hauses ist möglich, ebenso ein Anbau.

Das Haus ist ideal für Heimleiter oder Heimleiterfamilie.

 

Das Haus hat eine sehr gute Belegung und eine außerordentlich gute Beurteilung und ist sehr beliebt in der süddeutschen Stadt, die ca. 30.000 Einwohner hat.

 

Weitere Unterlagen werden gerne auf Anfrage zur Verfügung gestellt bei Kapitalnachweis.

 

Kaufpreisvorstellung:          

Verhandlungssache, Angebot erwartet

 

Maklerauftrag:                             

SCHWENDI-Immobilien

Hauptstr. 35, 88477 Schwendi

Telefon 07353-1001, Telefax 07353-1004

schwendi-immobilien@t-online.de, www.schwendi.com

 

Maklerprovision:                          

Bei Verkauf 3 % zuzüglich Mehrwertsteuer aus dem Kaufpreis

(Käufergebühr) fällig bei Vertragsabschluss.

 

Die Angaben erfolgen ohne Gewähr, Zwischenvermittlung bleibt vorbehalten. Besichtigung nach telefonischer Anmeldung möglich.